60er Jahre

Im Mai 1961 nahm der Fanfarenzug wieder an einem Wettstreit teil. Von 15 Fanfarenzügen aus dem In- und Ausland errang in Neheim-Hüsten der Zug von Weiß-Rot den 1. Platz. Bei einem Wettstreit in Borken im September 1961 wurde vom Beckumer Fanfarenzug wieder ein Pokal gewonnen. Zwischenzeitlich unter der Leitung von Peter Kempchen wurden mehrere 1. Plätze errungen. Am 23. September 1962 wurde der Fanfarenzug unter der Leitung von Klaus Meixner in Oberhausen-Osterfeld Dritter. Mehrere Jahre vergingen bis zum ersten Wettstreit in Arnheim-Süd. Auf Anhieb erreichte man hier den ersten Platz. 1964, am 6. September, errang der Fanfarenzug Weiß-Rot unter der Leitung von Peter Kempchen den 2. Platz beim Europapokalwettstreit der Fanfaren-, Spielmannszüge- sowie Drumbands.

 

 

Fritz Schweigert wurde 1965 neuer Zugführer. Im selben Jahr unter Einzug des Fanfarenzuges das Beckumer Jahnstadion neu eröffnet. Im Jahre 1965 erhielt der Fanfarenzug, die von der Dachgesellschaft „Na, da wären wir ja wieder“ versprochene Standarte. Auf der einen Seite ist das Beckumer Stadtwappen dargestellt und auf der anderen Seite das Emblem des Beckumer Karnevals, der Rumskedi Kater.

Im Jahre 1967 wurde das Vereinslokal gewechselt, da der frühere Vereinswirt Ewald Schäfer verstorben war. Das Kettelerhaus Beckum wurde die neue Bleibe der Musiker. Bei der Aktion Sorgenkind im Mai 1967 in Lippborg wirkte man ebenso mit, wie auf dem, eine Woche später von dem Spielmannszug „Semper-Talis“ veranstalteten Wettstreit. Der Pokal für die Fanfarenzugklasse blieb in Beckum, da Weiß-Rot den ersten Platz belegte. Der Juni 1968 war ein besonderer Monat für den Fanfarenzug. Hier fuhr die gesamte Mannschaft, aufgrund einer Einladung des Spielmannszuges Beckum-Roland, zum Europatreffen nach Tilt. Diese Reise, ist als einer der größten Auftritte und eines der besten Erlebnisse, in guter Erinnerung geblieben. Ein eigenes Freundschaftstreffen veranstaltete man am 14.September 1969, wobei die niederländische Drumband von Arnheim-Süd besonders gefiel.

FFC auf Facebook

SFbBox by cox plate
Copyright (c) Fanfarencorps Weiß-Rot Beckum e.V.